Thementag: Digitalisierung im Klassenzimmer

753775
Die Digitalisierung der Schulen wird von Politik und Wirtschaft offensichtlich mit verbesserter Bildung und innovativem Fortschritt gleichgesetzt.
Doch wie sieht es in der Realität aus?
Wirkt sich die Digitalisierung positiv auf die Unterrichtsqualität aus?
Sind bei unseren Schülerinnen und Schülern gesteigerte Lernerfolge zu verzeichnen?
Schafft Digitalisierung Arbeitserleichterungen für die in Schule Tätigen?
 
Diese und andere Fragen sollen auf unserem diesjährigen Fachgruppentag thematisiert werden.
 
Ab 10.00 Uhr referiert der 
 
Bildungsforscher und Philosoph 
Dr. Matthias Burchardt 
von der Universität Köln 
zum Thema:
 
Big brother is teaching you.
Sinn und Unsinn digitalisierter Bildung
 
Folgender Ablauf ist geplant:
09.30 Uhr:Stehcafé
10.00 Uhr: Begrüßung und Vortrag mit Diskussion
13.00 Uhr : Mittagessen
 
ab 14.00 Uhr Sitzungen der Fachgruppen
(Hierfür geht euch eine gesonderte Einladung zu!)
 
Die Veranstaltung am Vormittag findet im BIS Saal der Universität Oldenburg statt (Zentralgebäude der Universität am Ulhornsweg).
 
 
 
 
Der Thementag wird vom Bezirksverband der GEW in Zusammenarbeit mit der Kooperationsstelle „Hochschule/Gewerkschaften“ an der CvO-Universität Oldenburg veranstaltet.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Kooperationsstelle Hochschule-Gewerkschaften an der Universität Oldenburg

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen