Bezirksdelegiertenkonferenz beschließt einstimmig Reform des Bezirksverbands

Neuer Geschäftsführender Vorstand gewählt

Als ausgesprochen reformfreudig hat sich die Delegiertenkonferenz des Bezirksverbandes Weser-Ems am 28. 05. 2015 in Bersenbrück präsentiert. Die Versammlung beschloss eine umfassende Satzungsänderung, welche  u.a. die Arbeit des Geschäftsführenden Vorstands neu strukturiert. Und das einstimmig.

Die neue Arbeitsteilung sieht vor, dass aus dem ehemaligen Referat “Ausbildung, Fortbildung, Hochschulen und Forschung” nun zwei Referate entstehen, die “Hochschule” und “Schulische Fortbildung” heißen. Das Referat “Soziale Berufe” wurde neu eingeführt, ebenso wie das Referat “Tarifpolitik”. Das neu gestaltete Referat “Schulische Bildungspolitik” arbeitet zukünftig eng mit den Fachgruppenvorsitzenden zusammen.

Im  neuen Geschäftsführenden Vorstand fungieren nach wie vor Birgit Ostendorf als stellvertretende Vorsitzende und Stefan Störmer als Vorsitzender. Neu im Vorsitzendenteam als weitere Stellvertreterin des Vorsitzenden ” ist Rita Vogt. Sie löst Ralf Dittmer ab, der in diesem Sommer in den Ruhestand verabschiedet wird. Rita Vogt leitet auch das Referat “Tarifpolitik”.
Als Schatzmeister und Stellvertreter wurden Hans-Gerd de Beer und Tilman Schieferdecker gewählt. Ebenso wiedergewählt wurde Margret Kohake als Schriftführerin.

Das Referat “Recht” wird von einem Team mit Enno Emken, Doris Merg und Stefan Schuder geleitet. In das Referat “Schulische Bildungspolitik” wurden Sabine Nolte und Daniela Logemann gewählt. Den Bereich der Fortbildung bearbeiten zukünftig Frederick Schnittker und Ulrike Kinzl. Das neu gestaltete Referat “Hochschule” gestalten Günter Beyer, Wencke Hlynsdottir und Rolf Heidenreich. Den Aufgabenbereich “Betreuung neuer Mitglieder und Mitgliedergewinnung” teilen sich Silke Utnehmer und Anja Meßmann. Jürgen Faber übernimmt das Referat “Soziale Berufe”.

Mit großem Beifall wurden auf der Konferenz Friedhelm Hollmann, Stefanie Seeger, Ralf Dittmer und Rainer Schiemann aus ihren bisherigen Ämtern verabschiedet.

(auf dem Foto von links nach rechts): Ulrike Kinzl, Stephan Schuder, Rita Vogt, Jürgen Faber, Enno Emken (verdeckt), Stefan Störmer, Silke Utnehmer, Tilman Schieferdecker, Frederick Schnittker, Margret Kohake, Günter Beyer, Astrid Müller, Hans-Gerd de Beer, Birgit Ostendorf, Wencke Hlynsdottir, Daniela Logemann, Rolf Heidenreich, Sabine Nolte (es fehlt: Anja Meßmann).