Warum hakt’s? Eine bunte Kiste „Werkzeuge“ für den Schulalltag

Fachgruppe Sonderpädagogik im Bezirksverband Weser Ems

Einladung
zu einer Fortbildungsveranstaltung mit dem Thema

„Warum hakt’s? Eine bunte Kiste „Werkzeuge“ für den Schulalltag“
Wann? Freitag, 28. Oktober 2016, 15:30 – ca. 18:30 Uhr
Wo? Akademiehotel Rastede, Oldenburger Str. 118, 26180 Rastede

Referentin: Ilka Tietze-Uecker, integrative Lerntherapeutin aus Bramsche

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
zu der o.g. Veranstaltung möchten wir Euch herzlich einladen.

Basierend auf dem Dreiecksmodell von Dr. Jochen Klein, welches sich auf den Schriftspracherwerb und Basismathematik bezieht (auch für KollegInnen, die in der Sek. 1 tätig sind immer wieder von Interesse, um zu verstehen, warum „es hakt“), wird sie versuchen, unseren Diagnostikblick zu schärfen, aber auch Grenzen aufzuzeigen, die es in einem Schulbetrieb unweigerlich gibt. Hier gibt sie Hinweise, welche außerschulische Profession jeweils erforderlich sein kann.
Freut euch auf interessant präsentierte Informationen und stellt bei praktischen Übungen (nicht schlimm, aber sehr aufschlussreich!) fest, auf was ihr bereits selber achtet und in welche Richtung ihr euren Blick noch weiter schärfen könntet.

Die Teilnahme ist für GEW-Mitglieder kostenlos. Nichtmitglieder zahlen 10,00 €. Für GEW-Mitglieder werden Kinderbetreuungskosten übernommen.
Wir bitten um Anmeldung bis zum 21.10.2016, da die Referentin Handouts vorbereitet.
Dafür E-mail an: frauke_m78@hotmail.com oder unter 05921-3022858.

Mit freundlichen Grüßen
Astrid Müller

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen