Kindeswohlgefährdung im schulischen Kontext

Details unter: https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=91154

Im Kinderschutz wird die Bedeutung von Schule als ““soziales Sichtfenster“ häufig unterschätzt. Damit das Jugendamt dem Schutzauftrag gerecht werden kann, sind einige Vorleistungen der meldenden Einrichtung hilfreich und nötig.
Diese Fortbildung befasst sich mit dem Ablauf eines Handlungsschemas nach Kenntnisnahme einer Kindeswohlgefährdung, sowie der Hinzunahme einer „Insoweit erfahrenen Fachkraft“ = Kinderschutzfachkraft. Unter Einbezug authentischer Fallbesprechungen werden gewichtige Anhaltspunkte einer Kindeswohlgefährdung diskutiert. Auch aktuelle Fälle können anonymisiert besprochen werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen