Flop oder TOP? 10 Jahre Hattie-Studie „Visible Learning“

Irritierende Befunde und unbequeme Wahrheiten

Referent: Ulrich Steffens

27.06.2019, 14:30 – 18:00 Uhr

Universität Oldenburg

Campus Uhlhornsweg, Raum S2-206

Die sogenannte Hattie-Studie ist die umfassendste Forschungsbilanz zu Schule und Unterricht, die jemals erstellt wurde. Ihre Resonanz war so groß, dass sie es sogar auf die Spiegel-Bestsellerliste Sachbuch geschafft hatte – einmalig für eine wissenschaftliche Untersuchung im pädagogischen Bereich.

10 Jahre nach der Erstveröffentlichung soll der Frage nachgegangen werden, ob die Forschungsergebnisse noch aktuell sind und was sie uns in praktischer Perspektive bieten können.

Für diese Veranstaltung konnten wir den Hattie-Experten Ulrich Steffens gewinnen, der sich in zahlreichen Beiträgen mit der Studie auseinander-gesetzt hat, insbesondere in seinem (gemeinsam mit Dieter Höfer verfassten) Buch „Lernen nach Hattie – Wie gelingt guter Unterricht?“ (Beltz-Verlag, 2016).

Eintritt 10,00 Euro (für GEW-Mitglieder frei)

Anmeldung bis 24.06.2019 unter info@gewweserems.de

GEW Bezirksverband Weser-Ems
Referat Schulische Fortbildung
Ulrike Kinzl, Christian Philipp Storm & Frederick Schnittker


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen