Ankommen in der Schule – Hilfen für den Berufseinstieg

Hast du das Gefühl, dass der Arbeitsplatz Schule dich an vielen Stellen fordert, du manchmal viel zu viele Stunden am Schreibtisch verbringst und häufiger mal die „Luft raus ist“, obwohl du deinen Beruf magst?

Es gibt Dinge, die wir aktiv gestalten können und Situationen, die wir einfach meistern müssen. WIE? In entspannter Atmosphäre geben wir Anregungen, Hilfen und Tipps, damit der Berufseinstieg leichter wird. Das Seminar ist gedacht für Lehrkräfte in den ersten zwei Berufsjahren!

Unsere Themenschwerpunkte:

Hilfen zur Bewältigung des Berufsalltages
z. B. Vorbereitung auf den Elternabend, meine erste Klasse, Zeitmanagement… Gesprächsführung – Erarbeitung von Konfliktstrategien
Aktuelles zu Rechts- und Personalratsfragen

Schulungsteam: Birgit Ostendorf, Janna Englisch

Das Seminar findet statt:

Mo. 18.11.2019, 10:00 Uhr – Di. 19.11.2019, 14:00 Uhr

im St. Antoniushaus, Klingenhagen 6, 49377 Vechta

Das Seminar ist mit Übernachtung (im EZ!)! Für GEW-Mitglieder ist das Seminar kostenfrei. Nichtmitglieder zahlen einen Seminarbeitrag von 50,- € (incl. U/Verpflegung oder treten einfach, auch noch während des Seminars, ein).

Wenn du Lust und Interesse hast, melde dich bitte bis zum 11.11.2019 per Mail unter birgit.ostendorf@gewweserems.de schriftlich an.

Bitte beantrage bei deiner Schulleitung sofort Sonderurlaub nach § 2 Nr. 1 der Sonderurlaubsverordnung (für Aus- und Fortbildung). Dies ist keine „gewerkschaftliche Schulung“, sondern eine Schulung für „fachliche Zwecke“. Nach deiner Anmeldung erhältst du von uns eine Zusage zur Teilnahme.

Sofern du noch Fragen zum Seminar hast oder es Schwierigkeiten bei der Sonderurlaubsbewilligung geben sollte, melde dich bitte bei

Birgit Ostendorf 0541/58051359

Wir freuen uns auf dein Kommen!

gez. Birgit Ostendorf
GEW Bezirksverband Weser-Ems

Bitte bei der Anmeldung angeben:

  • Name, Vorname
  • Adresse
  • Telefon privat
  • Schule
  • Mich interessiert besonders das Thema (s. o.):
  • Mitglied in der GEW

Diese Veranstaltung findet unter der pädagogischen Verantwortung der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN e.V. statt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen