Achtsamkeit im Berufsleben – Stark in der Schule

Achtsamkeit. Dieser seltsam schüchterne Begriff hat eine beispiellose Trend-Karriere hinter sich. Denn immer mehr Menschen leiden unter der enormen Geschwindigkeit, in der sich die Arbeitsbedingungen verändern. Nicht selten geht dies einher mit einer verwirrenden Informationsflut, Arbeitsdruck, steigende Konflikte am Arbeitsplatz sowie fehlende Lebensbalance. Die hiermit verbundenen Turbulenzen werden in Zukunft zunehmen. Es ist daher wichtig, wirksame Gegenpole zu kennen, und diese im Berufsalltag effektiv einzusetzen. 

Unser Achtsamkeits-Training ist ein professionelles und wirkungsvolles Verfahren zur Stress- und Burnout-Prophylaxe. Die Teilnehmenden lernen dem Stress dort entgegenzuwirken, wo er entsteht. Das Training mobilisiert die inneren Ressourcen der Teilnehmenden und unterstützt sie darin, ihre gesundheitliche Balance in eigener Verantwortung aufrecht zu erhalten. Hierzu gehören Innehalten, Entschleunigung, Achtsamkeit und Stille. 

Dies hat unmittelbar positive Auswirkungen auf den beruflichen Alltag. Teilnehmende  berichten von mehr Energie und Arbeitszufriedenheit sowie der Fähigkeit, ihre Aufgaben mit mehr Klarheit, Ruhe und Effektivität auszuführen.

  • Referenten: Justus Ludwig, Max Jacobsen
  • Termin: 6. & 7. 11.2020
  • Ort: Seminarhotel Aurich, Grüner Weg 2, 26605 Aurich
  • Kostenbeitrag: 270,00 Euro (inklusive Übernachtung und Verkostung), ermäßigt 220,00 Euro für GEW-Mitglieder. 

Da die Anzahl der Plätze auf 24 Personen begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis 14.09.2020 an Christian.storm@gewweserems.de

Zur Information bieten wir an folgenden Tagen ein kostenloses E-Seminar mit den Referenten an:

  • 17.09.2020, 17:00 Uhr
  • 28.09.2020, 18:00 Uhr
  • 29.09.2020, 19:00 Uhr